Longieren

Der Hund läuft um einen mit Absperrband markierten Kreis, während der Hundeführer vom Innern des Kreises den Hund mit seiner Körpersprache und Sichtzeichen lenkt.

Dem Hund  können nun die verschiedensten Aufgaben gestellt werden wie:

Tragen eines Gegenstandes
Positionen auf, in oder unter etwas einnehmen
Seiten-/ und Gangartenwechsel
Sprünge, Tunnel....


Longieren fördert:

  • die Arbeit auf Distanz
  • den Fokus des Hundes auf seinen Halter
  • die Vielseitigkeit des Hundes
  • klare Körpersprache

 

 

Longieren ist geeignet für:

  • alle die sich gerne mit ihrem Hund beschäftigen
  • Grundgehorsam muss vorhanden sein
  • auch für ältere Hunde

 

 

Für Anfragen wende dich an:
Christine Keller 079 262 28 85
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELL

OFFENES TRAINING

jeweils Samstagvormittag (siehe Angebote)
nächste Termine: 20.1.2018

jeweils 8.30h bis 9.45h 

 

SEMINAR Februar 2018

Frei formen mit dem Klicker

Infos zum Seminar

AUSGEBUCHT!!! 

 Weitere interessante Themen folgen...

 

 

 

Zum Seitenanfang